Kopf ab… grausam aber Wahr

Hier noch ein kleines Fundstück aus der Vorweihnachtszeit des letzten Jahres. Dieses Jahr haben wir kein eigenen Punsch gekocht, sondern haben das Angebot des im Großhandels in Anspruch genommen. Kurz gesagt wir haben den guten Glühwein gekauft. Vor dem Öffnen der Flasche wollten wir mit einem Messer die Banderole entfernen, also noch obenhin einfach einritzen sodass man diese dann abreißen kann. Doch bei dem hochziehen des Messers trennte sich gleich der gesamte Kopf vom Hals.

kopf-ab

Weiterlesen

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel oder Frau Holle?

Nachdem der Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ( wohl der erfolgreichste Märchenfilm in halb Europa) auch dieses Jahr in den TV-Programmen gezeigt werden wird, zeigt sich Frau Holle ehr erbarmungslos und schüttelt weiterhin fleißig die Betten. So ist die Tage weiterhin mit Schnee zurechnen und wird uns vor allem über die Weihnachtsfeiertage die weiße Pracht erhalten bleiben. In diesem Sinne wünschen wir allen ein paar schöne Weihnachtsfeiertage und besinnliche Stunden mit der Familie.

Wir weisen darauf hin das wir am Freitag den 24. Dezember nicht im Büro zu erreichen sind.

weihnachtswald

Nachträge vom vorigen Jahr Teil 2

Ein recht großes Paket trudelte am 23. Dezember letzten Jahres bei uns ein. Etwas verwundert schauten wir schon, doch als wir unsere guten Kunden und Kooperationspartner aus Hannover auf der Absenderadresse lasen war uns klar es kann sich nur um ein Weihnachtsgeschenk handeln. Der Molli inspizierte den Wein und die Handauflagen natürlich sofort.

weihnachtsgeschenke

Nachträge aus dem vergangenem Jahr!

Zum Ende des Dezember sammelten sich reichlich Geschenke von unseren Kunden an, oder sie brachten Sie gleich persönlich vorbei. So kam am 29. Dezember auch ein guter Kunde (Korth Versicherungsmakler) auf einen Jahresende-Besuch vorbei. Da nutzten wie die Gelegenheit und leerten seinen mitgebrachten Rotkäppchensekt sofort. (war ja fast Feierabend)

weihnachtssekt