Online-Petition oder wie Computerspiele Verboten werden sollen!

Nachdem wir letztens erst von Internetsperren mit Stoppschildern berichtet haben und auch schon zu diesem Thema die öffentliche Meinung der Internetnutzer sehr kontrovers in Foren aber auch in den Medien diskutiert wurden, kommen jetzt wieder einmal die sogenannten „Killerspiele“ auf den Tisch. Schon bei zuerst angesprochenem Thema gab es eine sogenannte Online-Petition bei der sich jeder einfach und unkompliziert beteiligen konnte. Nun versuchen sich auch die Gamer über die Homepage des Bundestags Gehör zu verschaffen. Eine Petition soll das geplante Verbot sogenannter „Killerspiele“ verhindern (5. Juni 2009 erfolgte Beschluss der Innenministerkonferenz der Länder). Wobei das Wort „Killerspiele“, so glauben wir, eine Erfindung von Medien ist, um dem auch Kraft und Ausdruck zu verleihen. Denn richtiger Weise sind diese Spiele Action-Computerspiele zumeist mit einem großen Mass an Strategiekomponenten.

usk18

Anfang Juni haben die Innenminister der deutschen Bundesländer einstimmig für ein umfassendes Verbreitungs,- und Herstellungsverbot für Ego-Shooter und anderer Action-Spiele ausgesprochen. (mehr zum Erlass hier lesen) Quasi soll der Gesetzesentwurf noch vor den Wahlen im September erfolgen und Spiele somit gänzlich Verboten werden.

Weiterlesen

Adventure oder wie Erinnerungen aufkommen!

Eines meiner ersten PC-Games spielte ich auf einen Intel 386 DX mit einer sagenhaften 20MB Festplatte unter einem Windows 3.11! Es handelte sich um Atomix ein Strategiespiel bei dem man Moleküle richtig zusammen bauen musste. Kurz darauf spielte ich auch mein erstes Adventure mit dem Namen „Loom“ auf einem PC. Spätestens nach Zak McKracken auf dem C64 waren irgendwie alle von Abenteuerspielen und dessen Denkaufgaben und Kombiniermöglichkeiten Fasziniert. Wer erinnert sich nicht gern daran, wie er die Gilde der Weber retten sollte und auf seinem Weg noch weitere Gilden begegnet. (Gilder der Schäfer,Gilde der Schmiede, Gilde der Glasmacher, Gilde der Kleriker).

zack-loom

Weiterlesen

AVIRA WebGuard oder wie ein Web-Schutz Fehlalarm bringt!

Wir empfehlen unseren Kunden und Bekannten schon seit einigen Jahren den Kostenlosen Virenschutz von AVIRA. Für Privatkunden ist dies eine Gute und Sichere Software um den Computer vor Viren und sonstigen Schadprogrammen zu schützen. Aber auch für Geschäftskunden gibt es Preiswerte Lösungen welche dann noch mehr bieten. Dazu berichteten wir schon in unserem Ratgeber „AVIRA Ihr kostenloser Virenschutz“ welcher alle Details und wichtigen Informationen zum Thema AVIRA AntiVir gibt.

avira-webguard

Doch gestern schien das Programm bzw. der WebGuard etwas zu spinnen, er sperrte selbst Nachrichtenseiten. Das erinnerte mich als erstes an die Zensur, welche in manchen Länder Einzug hält. Diese Zensur soll seinen Bürgern Freidenkende Meinungen und Inhalte verheimlichen. Aber weit gefehlt …

Weiterlesen

Evolution oder schaffe dir deine Eigene Welt mit „Spore“

Das schon lange erwartete Computerspiel „Spore“ ist endlich in den Regalen und wartet auf die nun schon grosse Fangemeinde.

spore

Spore ist ein Game von Electronic Arts (EA) welches den Spieler erlaubt seine eigene Welt zu erschaffen. Eine Welt welche mit eigenen Kreaturen ausgestattet werden kann. Schaffe dir im kostenlosen Sporelabor evolutionäre Meisterkreaturen.

Weiterlesen

Hochkonzentriert am PHP-Programmieren

Um unser p7cms (Content-Management-System) weiter auszubauen und weiter zu entwickeln ist Mike wieder einmal hochkonzentriert am Programmieren. Unmengen an Zeilen werden geschrieben. Der Quellcode wird immer länger und länger. Dies kommt jedoch dem System zu gute, welches immer komfortabler und umfangreicher wird. Dabei wird hoher Wert auf die Bedienlichkeit und Verständlichkeit gelegt (Usability), sodass auch noch der Leihe das System bedienen kann (und dies ohne großes Wissen und Vorkenntnisse). So umfast das System nun schon folgende Module.

php-proggen

 

Basismodul welches das Grundmodul darstellt worauf das gesamte System basiert, es bietet die Möglichkeit News selbst zu schreiben

Bildermodul um eigene Bilder ins Internet hochzuladen

Galeriemodul um eigene galerien zu erstellen und anzulegen.

Shopmodul um Produkte eigenständig anzubieten

Bezahl- und Warenkorbmodul um eigene Internetshops zu verwalten und zu erstellen.

und vieles mehr

Stolz wie Oskar oder wie man einen Windows Server 2008 Installiert!

Stolz wie Oskar präsentierte sich der Mike, nachdem er mit der installation des Servers fertig war. Es mussten ja doch einiges eingerichtet und aufgespielt werden. Zudem bereitete der Netzwerkdrucker anfänglich ein paar Sorgen welche dann aber professioniel von Mike gelöst wurden (PS: wie immer)

stolz-wie-oskar

 

In diesem Sinne … möge der Server bis unendlich laufen 🙂

PS: W ist der Molli?