Desktophintergrund ändern

Jeder Computerbenutzer ist individuell und einzigartig. Ebenso individuell ist eben auch der Geschmackt beim einrichten des eigenen Personal Computer. Dazu gehört auch ein individueller und manchmal einzigartiger Bildschirmhintergrund. Der sogenannte Desktop kann mit einer eigenen Farbe, einem Eigenen Bild oder vorgefertigte Bilder eingestellt und somit mehr oder minder verschönert werden. Für jeden Geschmack lässt sich der Desktop einfach verändern. Immer wieder sind wir bei Kunden zum Vor-Ort-Service und müssen Feststellen das, dass einstellen nichteinmal bekannt ist, oder der Nutzer eben mit dem Computer (bzw. dem eigenen Arbeitsprogramm wie Office) umgehen kann, allerdings die einfachen Einstellungen eine Herrausforderung bedeuten.

Hier in ein paar leichten Schritten

  • Der Erste

    und einfache Schritt zum eigenen Bildschirmhintergrund besteht darin, mit der rechten Maustaste einen Klick (kurzes Drücken der Maustaste) irgendwo an einer freien Stelle des Desktop auszuführen. In diesem Augenblicki öffnet sich ein kleines Fenster mit mehreren Menüpunkten. Man zieht den Mauszeige in dieses Fenster und bewegt sie zum Menüpunkt “Eigenschaften“. Dieser Menüpunt wird dabei farblich hinterlegt. Wenn wir mit dem Mauszeiger auf dem Menüpunkt “Eigenschaften” sind, führen wir einen Mausklick mit der linken Maustaste durch.

Desktophintergrund einstellen

  • Der zweite Schritt

    behandelt die Einstellungen im Eigenschaftsfenster. Es handelt sich hierbei um die “Eigenschaften von Anzeige”. Wir schauen am Oberen Fensterrand auf die Karteireiter um dort den Reiter “Desktop” auszuwählen. Dies geschiet mit einem einfachen Mausklick (linke Maustaste). Wenn wir diesen Karteireiter ausgewählt haben sind wir ein den Eigenschaften des Desktop.

Desktop einrichten - Karteireiter Desktop

  • Im dritten Schritt

    kann man im unteren Teil des Eigenschaftenfenster den Hintergrund des Desktop ändern in dem man eines der vorgefertigen Bilder auswählt. Man klickt einmal mit der Maus auf das gewünschte Bild um es zu markieren (es wird farblich hinterlegt). Als Beispiel “blaues Fenster” und klicken danach unten rechts auf Übernehmen. Wenn das Bild gefallen sollte klickt man auf den Button “OK” und das Eigenschaftenfenster schliesst sich wieder.

Desktopbild aus Liste wählen

  • Ein eigenes Bild für den Desktop verwenden

    ist auch nicht schwer, und kann ebenso einfach eingestellt werden. Dazu muss man auf der rechten Seite des Eigenschaftenfenster auf durchsuchen Klicken um seine Festplatte nach einem eigenen Bild zu Durchsuchen. Die meisten Privatanwender speichern ihre Bilder in den “Eigenen Datein” unter “Eigene Bilder”. Aber dies kann bei jedem User variiren und individuell anders gehandhabt werden. Wenn ein Bild gefunden wurde welche gefällt, wählt man dieses aus und wählt unten den Button “Übernehmen”.

Desktopbild durchsuchen eigene Bilder

  • Die Hintergrundfarbe des Desktop

    kann man auch in dem Eigenschaftenfenster anpassen, wenn einem das Hintergrundbilder nicht zusagen sollten. Standartmässig wird nach bzw. bei der MS Windows installation (bei WIN XP) eine Landschaft angezeigt. Um die Farbe zu ändern bewegt man die maus auf die rechte Seite zum Listenfeld Farbe. Ein klick auf das kleine schwarze Dreieck öffnet dieses und man kann dortdie Hintergrundfarbe nach eigenen Wünschen ändern. Es werden ein paar Farben vorgeschlagen, es kann aber auch unter “Andere…” auch eine individuelle Farbe eingestellt werden.