Die Große Piktogrammbaustelle

Man glaubt es kaum wieviel Arbeit so kleine Piktogramme machen welche wir heute für einen Kunden angefertigt haben. In diesem Zusammenhang kann ich nur sagen „Vektoren sind mal was gutes“. Trotz alle dem hat es einen halben Arbeitstag gedauert. Hier ein kleiner Auszug im Bild zu sehen.

piktogramm-baustelle

Aber zumindest sehen sie auf der Webseite (da sind sie noch etwas größer, da sie für den Blog nochmal runtergerechnet wurden) die vorraussichtlich im September Online gehen wird sehr schick aus.

Kaffeedurst XXL

Das wir gern Kaffee trinken steht außer Frage, dieser Umstand ist natürlich auch an unserem Hohen Kaffeeverbrauch zu erkennen. Am Tag werden da schon 1-2 Kannen zubereitet und eben genossen. Das Kundengeschenk welches wir vor ein paar Tagen bekamen sollte dies nun noch mehr fördern.

kaffetasse-gross02

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunden

Serverschrank oder typisches Chaos der Strippen!

ab und an kommt es vor das wir einen Serverschrank begutachten müssen oder eben Wartungsarbeiten durchführen. So auch an einem Serverschrank welcher einen typischen verworrenen Anblick bot. „Kein Internet, kein Netzwerk alles Tod“ so der Kunde. Kurzer Check ein Raunen und tiefes Ausatmen ob des Kabelsalates und ran ans Werk.

kabelsalat

Weiterlesen

Vom Blueprint zum Werbefahrzeug!

Fast in allen Fällen wollen Existenzgründer oder Privatpersonen welche einem Nebengewerbe nachgehen von uns ein Logo erstellt haben. In den Meisten Fällen sollen in diesem Zusammenhang auch gleich Visitenkarten, Flyer und oder Werbeaufschriften angefertigt werden. Diese Arbeiten machen wir natürlich gern und stehen unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Heute wollen wir einmal Zeigen wie wir von der sogenannten Diazotypie oder Blaupause (engl. Blueprint) zum fertigen Ergebnis gelangten. Hier handelte es sich um eine Wagenbeschriftung mit Klebefolien.

t4-blueprint

Weiterlesen

Tag der Besucher!

Heute ist oder war viel mehr der „Tag der Besucher“. Denn als wir heute um 9 Uhr begannen, war als erstes der Ausfall unserer Internetverbindung im Büro ein Thema und keine 5 Minuten später, war schon der erste Besuch im Büro. Die Internetverbindung erholte sich relativ zügig (wohl providerprobleme) und wir genossen als erstes einen frisch gebrühtem Kaffee. Leider haben wir uns über den gesamten Tag völlig verquasselt sodass wir nicht einmal Bilder geschossen haben. Kurz drauf gesellte sich zu Ossi dann auch noch der Stev. so war der Vormittag schnell und mehr oder minder unproduktiv gelaufen. Danach gingen wir Mittag essen und kurz darauf trudelten dann zwei weitere Freunde ein. Diese hatten jedoch etwas ganz gutes den endlich ist unser Elektroschrott aus dem Büro da wir dies dann gleich einmal in dem T4 eingeladen haben welcher von dem Kumpel gefahren wird. Und zu guter Letzt trudelte kurz vor Feierabend, nachdem noch zwei Kunden da waren, der Papa in spe „Matze “ ein. Also so kann man wohl zurecht sagen das, dass überdurchschnittlich viel besuch war und der ausgelobte Tag zurecht den Namen bekommt.