Frühjahrsputz 2011 – Teil 1 – Die Gartenschere

Wie schon im letzten Bericht „Frühjahrsputz 2011“ angesprochen müssen wir dieses Jahr unbedingt unsere Terrasse auf Vordermann bringen. Hierfür haben wir uns eine Gartenschere gekauft. Nun kann man die Sträucher und Büsche endlich etwas stutzen.

gartenschere

Die Preise von Gartenscheren im Baumarkt schwankten zwischen 4 Euro und sagenhafte 30 Euro (vielleicht vergoldet), was wir schon als eine extreme Spanne empfanden. Vorsorglich haben wir und das billigste Model gekauft.
;o)
Dieses macht eigentlich einen sehr guten Eindruck, wirkt stabil und ist wirklich sehr scharf. Bleibt wie immer die Frage offen… Wie lange die Gartenschere dann hält?

pflanzen-beschnitt

Nun konnten wir aber endlich unsere Rosen und die Wildsträucher etwas beschneiden ohne mit Gewalt an die Sache zu gehen. Bleibt zu hoffen das die Pflanzen uns diese Maßnahme danken und weiterhin wachsen und gedeihen.