Eine Katze mit Hut

Ab und zu werden im Internet ja Stöckchen hin und her geworfen. Nein das ist kein Aportspielchen mit dem Hund. Viel mehr sind es kleine Spielchen welche sich in der Blogwelt ergeben oder eben einfach begonnen werden.

katze-mit-hut

Weiterlesen

Sitzecke oder die Möbelschlepperei

Heute war die große Möbeltransportaktion angesagt. Sitzecke, Schränke und Regale mussten ins Büro. Das war schon eine ziemliche Schlepperei und wir pumpten nicht nur wie die Guppys sondern hatten danach auch durst ohne Ende. Ganz zu schweigen von unseren Sachen die Aussahen wie Schweinchen. Nachdem die ganzen Sachen im Büro waren ging der Stress aber erst richtig los. Wie nun alles hinstellen. Also nochmal alles rücken, dann doch wieder verschieben und zum Schluss wieder alles an die andere Seite. Bis irgendwann alles so steht wie man das möchte.

sitzecke

Weiterlesen

Livemusik im Joy´s Diner

Das Joys Diner in Frankfurt (Oder) sollte ja fast jedem Frankfurter ein Begriff sein. Wer einmal ein wenig amerikanischen Flair erleben möchte oder einmal frisch gemachte Burger und amerikanische Speisen genießen will, ist hier genau an der richtigen Adresse. Aber auch amerikanisches Bier und vieles mehr wird einem im Joys Diner geboten. Doch in den kommenden Monaten kommen Freunde live gespielter Musik voll auf Ihre Kosten.

joysDiner-meets-music

Weiterlesen

Da ist irgend etwas Abgefallen!

Also das Kunden ab und zu andere Dinge Sagen als sie meinen ist ja hinlänglich bekannt. Alle diejenigen welche viel mit Kunden und den Gesprächen mit Ihnen zu tun haben kennen das sicherlich. So kam heute ein Anruf, dass der Rechner andauernd Abstürzt. Soweit erst einmal nichts besonderes. Dann allerdings die erste Aussage.

„Na Sie haben doch letztens das defekte Netzteil gewechselt“

Gut Kunden denken ab und an um die Ecke also antwortet man einfach freundlich das „dies aber nichts mit dem Netzteil zu tun haben kann“. Soweit alles Gut gibt ja wie immer viele Möglichkeiten also wird der Kunde freundlichst gebeten seinen Computer doch lieber einmal vorbei zu bringen, denn Ferndiagnosen sind nicht gut und wir müssten uns das eben ansehen… und oder einen Dauerbelastungstest machen. Nur so könne man eben der Sache auf den Grund gehen. Nun kommt der Kunde mit dem Rechner angeschleppt und wir nehmen ihn schon gleich an der Tür in Empfang um den Rechner Abzunehmen. Da kommt die Aussage vom Kunden, nachdem ich Frage warum der PC in einer Pappkiste transportiert würde.

„Da ist irgend etwas Abgefallen, deshalb hab ich eine Kiste genommen“

Weiterlesen